Neues Gemeindelogo

Das Logo unserer Gemeinde waren für viele Jahre die drei Kirchtürme, der Turm der Gnadenkirche, der Erlöserkirche und der Friedenskirche. Nach der Schließung der Friedenskirche waren es nur noch zwei. Das sieht erstens nicht so gut aus, zweitens suggeriert es ein Kirchturmdenken: Hier meine und da deine Kirche. Und das ist ja nicht so. Hier ist nicht meine und nicht deine Kirche, sondern unsere beiden Kirchen. Die Arbeit in den verbliebenen zwei Pfarrbezirken der Gemeinde geschieht nicht bezirksweise, sondern für die ganze Gemeinde. Wir feiern ein Gemeindefest, mal an diesem, mal an jenem Ort, und alle sind dann dazu eingeladen. Wir feiern Gottesdienste entweder in beiden Kirchen, einmal um 10.00 Uhr, einmal um 11.15 Uhr. Aber wir feiern auch immer wieder Gottesdienste nur in einer Kirche für die ganze Gemeinde. Wir haben für die ganze Gemeinde eine Gemeindekonzeption, an der wir uns orientieren.

Und nun haben wir auch ein neues Logo, das dieses Miteinander zum Ausdruck bringt. Es ist ein Baum mit 13 Blättern als Symbol für die Gemeinde Jesu Christi – Jesus und die Jünger. Die Blätter haben verschiedene Farben, doch sie wachsen alle an einem Baum. Dieser Baum kann zweierlei symbolisieren. Zunächst den Gott Israels, der uns alle, Christus und die Christen trägt. So sind wir verbunden, miteinander, mit Christus und dem Glauben unserer jüdischen Geschwister, aus dem unser Glaube gewachsen ist. Der Baum erinnert in seiner Form aber auch an das Kreuz Christi und in seinen Farben an die Auferstehung, die das Urdatum unseres Glaubens sind.

Dieses Logo haben wir nicht neu erfunden. Es orientiert sich vielmehr am Siegel unserer Gemeinde, auf dem eben der Baum mit den 13 Blättern zu sehen ist. Eine Graphikerin hat es aufgegriffen und ihm Bewegung und Farbe gegeben, die Farben des Regenbogens und, unter anderem, auch das Blau, das das Logo des Kirchenkreises prägt, zu dem wir als Gemeinde gehören.

An diesem Logo wird die Gemeinde in Zukunft zu erkennen sein: Auf dem Gemeindebrief, in Briefköpfen, auf Plakaten usw. Wenn Sie also diesen schönen Baum sehen, dann wissen Sie: Was da vor Ihnen liegt, kommt von Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde Heißen.

Pfarrbezirk Gnadenkirche

Pfarrerin

Reinhild Lüninghöner-Czylwik

Tel: 0208 43 89 97 (Amtszimmer) oder 0208 451 555 08

Mobil: 0157 53 59 15 83

Pfarrbüro: Gemeindezentrum Hingbergstr. 370, Jugendbereich

Mail: lueninghoener@kirche-muelheim.de

Sprechstunde: Do, 17.30-18.30 Uhr im Pfarrbüro

 

Gemeindezentrum Gnadenkirche:

Tel: 0208 43 10 04

Hingbergstr. 370

45472 Mülheim

 

Pfarrbezirk Erlöserkirche

 

Pfarrerin

Anja Strehlau

Tel: 0208 49 21 95

Pfarrbüro: Sunderplatz 5

Mail: strehlau@kirche-muelheim.de

Zurzeit wegen Elternzeit nicht im Dienst. Bitte wenden Sie sich an Pfarrerin Schuller oder Pfarrerin Lüninghöner-Czylwik.

 

Pfarrerin
Hannah Schuller

Tel: 0234 54 44 04 08

Mobil: 0176 721 53 109

Pfarrbüro: Sunderplatz 5
Mail: schuller@kirche-muelheim.de

 

Pfarrer
Dr. Görge Hasselhoff

Tel: 02102 5281197
Mail: hasselhoff@kirche-muelheim.de

 

Gemeindezentrum Erlöserkirche:

Tel: 0208 49 12 19

Sunderplatz 4

45472 Mülheim

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Heißen,
45472 Mülheim an der Ruhr